Projekte - Förderverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekte

Gewaltpräventionsprojekte   

Hier Versuchen wir Partner zu finden, die im Schuljahr 2016/17 einen Kurs zur
Präventions-, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigung
bei uns in der Schule durchführen.
Bei dieser Suche wären wir um ihre Mithilfe sehr dankbar.
Sobald wir einen Partner gefunden haben werden wir Sie mit
einem Elternbrief informieren.

Förderung durch Stipentien


Bläserklasse an der Parkringschule St. Leon-Rot – Schulprofil zur Förderung der musikalischen und sozialen Kompetenz und zur Förderung der Konzentration

Eine Bläserklasse ist ein auf zwei Jahre angelegter Musizierkurs im Rahmen des Musikunterrichts. Über das Musizieren in einer Orchestergemeinschaft werden den Schülern alle Inhalte des Musikunterrichts durch eigenes Handeln vermittelt. Dazu erhalten die Schülerinnen und Schüler zwei Stunden Musikunterricht als Orchesterprobe integriert in den Stundenplan der zukünftigen Drittklässler. Der Instrumentalunterricht selbst wird von erfahrenen Musiklehrern der Musikschule Südliche Bergstraße in Kleingruppen erteilt und kommt als dritte Stunde dazu, wird aber auch in der Schule und im Rahmen des Stundenplans erteilt. Instrumentalunterricht und Instrumentenmiete muss von den Eltern übernommen werden (z. Z. 38,50 €).

          


Unterstützt in ihrem Vorhaben wird die Leiterin der Bläserklasse Frau Beiner-Schulitz von der Musikschule Südliche Bergstraße durch deren Instrumentallehrkräfte. Mit dem Musikverein St. Leon-Rot besteht eine enge Kooperation. Es findet jährlich ein gemeinsames Jugendkonzert statt. Die Bläserkinder des Jahrgangs 4 werden gegen Ende ihrer Ausbildungszeit zu den Proben des Jugendblasorchesters des Musikvereins eingeladen. Sie können dort ihre bereits erworbenen Kompetenzen in den Folgejahren fortsetzen.

Die Vorteile dieses Klassenmusizierens werden überall hervorgehoben und bestätigt. Konzentration, Leistungsbereitschaft und Durchhaltevermögen werden gesteigert und schlagen sich auch in den anderen Fächern nieder. Das können Lehrer, die auch Leiter von Bläserklassen sind, aus eigener Erfahrung bestätigen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass eigenes Musizieren nachhaltig zur Entwicklung der geistigen und sozialen Kompetenzen führt, weshalb z. B. im „Pisa-Vorzeige-Land“ Finnland Instrumentalunterricht verpflichtend für alle Schüler erteilt wird. Eine aktive Freizeitgestaltung und die Entwicklung eines Gemeinschaftsgefühls sind ebenso wichtige Aspekte. Durch den Unterricht im Rahmen der Schule ergibt sich automatisch eine Gruppensituation, in der auch das notwendige Üben mit Spaß und Sinn verbunden wird. Zusätzliche Fahrten und Termine am Nachmittag entfallen und auch das Preisleistungsverhältnis kommt den Eltern entgegen.




Anti-Raucherscouts

               


Im Rahmen der Gesundheits-AG werden an unserer Schule die sogenannten „Anti-Raucherscouts“ ausgebildet. Hauptsächliches Ziel dieser Initiative ist es, Schüler/innen gegen Süchte und Versuchungen im Alltag stark zu machen und mit ihnen das „Nein-Sagen“ zu verinnerlichen, das für diese Altersgruppe vor allem innerhalb der Gleichaltrigen oft ein großes Problem darstellt. Dies erfordert viel Übung und gelingt vor allem im sozialpädagogischen Bereich über Rollenspiele und gestalterische Aufgaben mit unserer Schulsozialarbeiterin Frau Krämer.

Die Anti-Raucherscouts übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben bei Explore-Science und wirken durch spannenden Experimenten beim Tag der offenen Tür in der Thoraxklinik mit. Die Aktionen der Anti-Raucherscouts werden mit besonderen Erlebnisausflügen belohnt.
Stark durch Raucherprävention

Die Sachinformationen über Süchte mit dem Schwerpunkt “Rauchen” und die damit verbundenen Gesundheitsgefährdungen werden im medizinischen/naturwissenschaftlichen Bereich anhand von Experimenten mit Frau Gecmen erarbeitet und reflektiert. In Versuchen setzen sich die Schüler/innen mit dem Thema selbstständig auseinander und klären auch die Mitschüler mit Hilfe von Präsentationen und Wandzeitungen an Stellwänden über Gelerntes und Erprobtes auf.

Die Gesundheits-AG verläuft in Kooperation mit der Thoraxklinik in Heidelberg.
Höhepunkt der Ausbildung zum “Anti-Raucherscout” ist eine mündliche Prüfung in der Thoraxklinik, nach deren Bestehen den Schüler/innen ein Zertifikat überreicht wird.






Kletter AG


        


Für Kinder von Klasse 3 - 10

Klettern ist als eine Grundform menschlicher Bewegung neben Gehen, Laufen, Hüpfen, Springen und Werfen eine Schlüsselmotorik zur Entdeckung der kindlichen und jugendlichen Umwelt.

Seit dem Schuljahr 2012/13 bieten wir daher an der Parkringschule St. Leon-Rot eine Kletter-AG an. Neben der Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zum Klettermentor, können Kinder der einzelnen Klassenstufen nach vorheriger Anmeldung bei der Kursleitung an der Kletterwand in der Parkringsporthalle ihr Können und ihren Mut unter Beweis stellen.
Da Klettern eine der geeignetsten Sportarten für Kinder und Jugendliche ist, können zahlreiche anerkannt sinnstiftende Facetten des Sporttreibens für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner in hohem Maße geschult werden. Unmittelbar können Jungen und Mädchen auf angepasstem Niveau nachhaltige Eindrücke gewinnen, zu deren aktiver Erfahrung Klettern ein großes Motivationspotenzial besitzt. Entdeckerfreude, Spieltrieb und Neugierde von Heranwachsenden können beim Beklettern von künstlichen Kletterwänden und Naturfelsen intensiv befriedigt werden.
Die an einfachen Kletterstellen leicht zu erlernende Motorik des Greifens, Tretens, Steigens und Ziehens erlaubt rasch den Gewinn an Höhe und das Erleben von Ausgesetztheit. Mut, Risikobereitschaft und exaktes Einschätzen der eigenen Fähigkeiten werden durch die direkt erkennbare Absturzgefahr provoziert.


Für die Schülerinnen und Schüler, die an der Ausbildung zur Klettermentorin bzw. zum Klettermentor teilnehmen, geht es je nach Wetterlage auch regelmäßig an den Steinbruch in Schriesheim. Dort werden die erworbenen Techniken am Naturfels umgesetzt, was für die Kinder eine weitere Herausforderung darstellt.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü